Ein herzliches »Grüss Gott«!
Seien Sie unser Gast – scrollen sie
nach unten um unseren Ferienhof
in Weltenburg kennen zu lernen...

Ein herzliches »Grüß Gott«!

Das sind wir:
Gabi und Ludwig Lehner mit Tochter Christina. Zusammen mit Oma Köglmaier bewohnen und bewirtschaften wir unseren Hof in fünfter Generation.

Wo wir zuhause sind.

Weltenburg – bekannt durch das gleichnamige Kloster und den beeindruckenden Donaudurchbruch – ist immer noch ein verschlafenes Dorf mit rund 650 Einwohnern an der schönen, blauen Donau. Am Ortsrand eingebettet zwischen Wiesen, Wald und Feldern liegt an einem leichten Hügelanstieg unser Ferienhof:
Die perfekte Basis für Menschen, die gerne aktiv in der Natur sind – und dann wieder zur Ruhe kommen.

Seien Sie unser Gast.

Ob Sie sich für ein Doppelzimmer, eine Ferienwohnung oder eines unserer Holzhäuser entscheiden liegt ganz bei Ihnen. Unsere „höfischen“ Einrichtungen, den Aufenthaltsraum und die Leseecke können Sie rund um die Uhr nach Ihren Wünschen nutzen. Versorgen Sie sich wahlweise selbst oder nehmen Sie unser Frühstücksangebot in Anspruch. Für Mittags und Abends hat die nähere Umgebung viele urige Biergärten, wie zum Beispiel den Weltenburger Klosterbiergarten, zu bieten. 

Ein Stück Zuhause nach einem langen Tag.

Nicht nur Feriengästen, sondern auch Berufstätigen, die für einen längeren Zeitraum eine Wohnung oder ein Zimmer mieten möchten, bieten wir ein Zuhause auf Zeit. Fragen Sie uns nach Verfügbarkeit und speziellen Konditionen für Langzeitanmietung. 

Wir sorgen für Ihr Wohl.

Im Frühstücksraum steht täglich von 8 bis 10 Uhr ein reichhaltiges und gesundes Buffet mit besten Zutaten wie Eiern von unseren freilaufenden Hühnern, Hausmacher-Wurst, selbstgemachter Marmelade, Apfelsaft aus eigener Herstellung und frischer Kuhmilch für unsere Pensions-Gäste bereit. Die Bio-Bäckerei Geiger beliefert uns täglich mit Brot und Semmeln. Für die Selbstversorger in den Ferienwohnung und Holzhäusern bestellen wir gerne Brot mit – alternativ können auch sie für zzgl. 9,50 €/Person Übernachtung mit Frühstück buchen. Ab 8 Uhr liegt die Tageszeitung für Sie bereit.
Im Kühlschrank in der Frühstücksküche finden Sie neben alkoholfreien Getränken auch verschiedene Sorten Weltenburger Biere und Weine aus Rheinhessen und von der Saar.

Tierische Mitbewohner

Wir sind ein Bauernhof und mit uns leben neben Damwild, Hühnern, Ziegen, Hasen und Katzen unsere Schweine Frieda und Rambo.
Gut erzogene Hunde sind nach Absprache in unseren Ferienwohnungen und Gästezimmern herzlich willkommen. Unsere beiden Holzhäuser können wir auf Grund von Allergikerverträglichkeit leider nicht an Familien mit Vierbeinern vermieten.

Im Einklang mit der Natur.

Die Grundprodukte für unsere selbsthergestellten Lebensmittel und das Futter für die Tiere erzeugen wir auf unseren eigenen Feldern. Wir bauen Weizen, Mais und Hafer an. Wachsen zu sehen, was wir selbst auf unserem Boden gesät haben, zu ernten, was wir mit Hilfe der Natur, unserer Artbeit und Know-How groß gezogen haben – daraus schöpfen wir jeden Tag Glück und Lebensfreude. Jede Jahreszeit hat ihren Zauber. Frühjahr - Die Natur erwacht zu neuen Leben und explodiert förmlich. Sommer - Sonne; Wärme; lange Tage; Heranreifen. Herbst - Ernte; farbige Wälder; auch die Natur lebt im Überfluss. Winter - Frost; kurze Tage; lange Nächte; wärmendes Feuer am Kamin. Wir leben bewusst im Einklang mit der Natur und versuchen unseren Hof so nachhaltig wie möglich zu führen.

Wussten Sie, dass mit einem Raummeter Fichte (Ster) 200 Liter und mit einem Raummeter Buche oder Eiche 220 Liter Heizöl ersetzt werden können?

Ein großer Teil unserer Flächen ist Wald. Er liefert Bauholz, das durch die neue Holzbauwelle immer mehr geschätzt wird. Bei den wichtigen Pflegemaßnahmen fallen große Mengen Brennholz an, das wir ofenfertig verkaufen. Unser Wohnhaus, das Gästehaus und die Holzferienhäuser werden mit unserer 130-KW-Hackschnitzelanlage beheizt. Darüber hinaus erzeugen wir seit 2001 mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Hausdach selbst Strom für eine positive Energiebilanz.

Die unberührte Natur ist unser Kapital. Deshalb versuchen wir Sie zu bewahren, so gut wir können, unser Wissen weiterzugeben und Bewusstsein für eine nachhaltige Lebensweise zu schaffen.
Helfen auch Sie mit!